Bad Schwalbach 06124 9080  |  Wiesbaden 0611 952255  |  Nastätten 06772 9649050 ····· Impressum | Datenschutz
Bad Schwalbach 06124 9080  |  Wiesbaden 0611 952255  |  Nastätten 06772 9649050 ····· Impressum | Datenschutz

Handys ausgefressen

Handys ausgefressen!

Es wird berichtet, dass sich im Südosten von Amerika eine eingeschleppte Ameisenart ausbreitet. Das Tier ist nur 3,2 mm klein und heißt Nylandria fulva. Elektromagnetische Felder ziehen es wie magisch an und es hat ausgerechnet Smartphones auf seinen Speiseplan gesetzt. Berichtet wird von amerikanischen Smartphone-Besitzern, denen Ihr Handy buchstäblich ausgefressen worden ist.

Die Rasberry crazy ants vermehren sich noch dazu schnell und zahlreich. Wenn die amerikanischen Wissenschaftler meinen, man müsse Fressfeinde einsetzen wie Feuer-Ameisen macht es die ganze Sache auch nicht sympathischer.

Momentan soll die lieben Tierchen wohl im Bereich Juristen Texas, eventuell auch im Südosten von Texas zu Hause sein. Also aufpassen der Reise durch diese Gegenden.


Foto: Ameise: © Alekss | stock.adobe.com

Kommentieren